Produktion

Wir produzieren unsere Spirulina im Burgenland und setzen dabei auf hohe Qualität.

100% reine Spirulina, ohne Pestizide, Schwermetalle oder Microcystine.​

Weißes Icon spirafit in grünem Kreis

Unsere Kunden sollen den größtmöglichen Nutzen mit unserem Produkt erzielen und das ist nur möglich, wenn wir die Mikroalge mit einer sehr hohen Qualität liefern.

Unsere Mission

Als wir mit der Spirulina-Kultivierung begonnen haben, war uns klar, dass wir neue Standards mit unserer Produktion setzen wollen. Wir haben genauestens andere gängige Anlagen begutachtet und sofort gewusst, das wird unserem Standard nicht gerecht. Wenn wir die Mikroalge bei uns kultivieren wollen, müssen wir diese Systeme überarbeiten. So entstand unsere erste Forschungseinheit, welche 3 verschieden große Ponds beinhaltet. 

Nach einer Forschungszeit in dieser Halle entstand dann unser jetziges Produktionsbecken, welches optimal für die Bedürfnisse der Spirulina zugeschnitten wurde. Und selbst jetzt, vergeht bei uns kein Tag, an dem  wir nicht darüber nachdenken, wie wir unsere Kultur noch weiter verbessern können, sei es aus qualitativer Sicht oder auch aus ökologischer Sicht. Wir wollten nicht nur ein regionales Produkt, sondern auch ein Produkt, welches frei von Schwermetallen, Microcystinen und Pestiziden ist und trotzdem qualitativ den anderen Spirulina-Produkten in nichts nachsteht. 

Außerdem wollen wir ein hochwertiges Produkt haben und haben uns dafür entschieden das ganze rohvegan zu machen. Das Ziel, welches wir schon erreicht haben, ist eine 100% reine Kultur zu haben und das in einer Qualität die es bis dato nicht gegeben hat.

Icon rohvegan von spirafit

rohvegan

Die Proteine sind das Herzstück unserer Spirulina, um sie nicht zu zerstören, nutzen wir einen schonenden Trocknungsvorgang unter 40 Grad.

Icon pestizidfrei von spirafit

pestizidfrei

Weg von Pestiziden!
Es war nicht gerade einfach diesen Weg zu gehen, aber das Beste
für unsere Konsumenten und die Umwelt.

Icon regional von spirafit

regional

Durch die hohe Anzahl an Sonnentagen ist das Burgenland der optimale Standort für eine Spirulina Produktion. Wir lieben regionale Produkte und warum nicht auch Spirulina aus Österreich.

Forschung & Entwicklung

Wir haben einige Systeme probiert und haben uns schlussendlich unser eigenes System entwickelt. In der Startphase kultivieren wir unsere Algen in einem geschlossenen System, wo absolut keine negativen Umwelteinflüsse auf die Mikroalge einwirken können. Wenn wir eine bestimmte Menge erreicht haben, wandern wir mit ihr in unser semi-closed pond. 

Normalerweise ist ein open pond die gängige Variante. Wir wollten aber unsere Mikroalgen vor unerwünschten Umwelteinflüssen schützen und trotzdem die Vorteile des Pond Systems nutzen. Jeder kennt das Gefühl mal unerwartet von den Exkrementen eines Vogels getroffen zu werden, der mal da oben im Himmel seine Runden dreht. Ziemlich sch*iße. Diese Situation wollten wir unserer Spirulina ersparen. Nun haben wir sie mit einer rundherum abdichtenden Folie geschützt, somit ist sie sicher vor jeglichen unerwünschten Einflüssen von Außen und für uns ist es leichter, das Klima innerhalb der Anlage zu steuern. 

Natürlich sind oberste Reinheit in den Hallen der Spirulina-Produktion geboten. Wir haben eng mit einer französischen Spirulina Expertin zusammengearbeitet, um unseren Ansprüchen gerecht zu werden. Außerdem werden wir von der Hauptuni Wien unterstützt, die uns laufend für Fragen zur Verfügung steht und die auch im Laufe der Produktion regelmäßige Untersuchungen durchführt, um zu sehen, dass wir eine wirklich reine Kultur erzeugen.

Logo spirafit als Icon

Transparenz & Zertifikate

Wir schicken regelmäßig unsere Spirulina in zwei verschiedene Labore, um uns und unseren Kunden Gewissheit zu verschaffen. Die Zertifikate findet ihr bei den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Wir sind zu 100% transparent und laden jeden einzelnen ein uns zu besuchen. Kurze Mail und wir machen uns einen Termin aus.

Unser Team

Wir produzieren in Österreich